Pyramiden

  >> nächstes Projekt                                                                                    

Künstler/in: Pipilotti Rist

Umsetzung durch Smokeball

Umsetzung durch Smokeball Pyramiden-Konstruktion aus Aluminium und Holz mit einer Länge von 9 Metern. Im Innern befindet sich eine Videoinstallation.

Die Besucher können über einen Öffnung im Boden der Pyramide in die Videokunst eintauchen. Die Pyramiden wurden im Museum Ludwig in Köln installiert, zugleich wurde Pipilotti Rist mit dem Wolfgang-Hahn-Preis ausgezeichnet.
Bice Curiger hat als Gastjurorin zum Wolfgang-Hahn-Preis in Köln „Nothing“ wie folgt beschrieben.
«Wände verflüssigen sich, kalte Elektronik verwandelt sich in Körperwärme, gigantische Seifenblasen verpuffen über dem Domplatz, eine Rauchspur lassend, als wären es Kanonenkugeln: Pipilotti Rist macht den Besucher im Museum Ludwig zugleich kopflos und ganz Kopf, indem sie diesen dem Skulptur gewordenen Sehstrahl überantwortet.»

Ausstellung

Museum Ludwig Köln

Pyramide