Lichtgeschwindigkeit

  >> nächstes Projekt                                                                                    

Künstler/in: Judith Albert, Gery Hoffer

Umsetzung durch Smokeball:

Kunst im öffentlichen Raum für die Sporthalle in Pfäffikon ZH.


Lichtkanal aus LED entlang der 100 Meter Tartanbahn. Poller mit Einstellmöglichkeiten für die Geschwindigkeit mit Auslöser über Lichtschranken. Die grösste Herausforderung dieser Arbeit war, eine enorme Vandalensicherheit zu erreichen. Zudem muss der Lichtkanal extreme Temperaturunterschieden verkraften, Schnee, Eis und Wasser trotzen, so wie dem überfahren von Fahrzeugen und mechanischen Belas-tungen standhalten.
Wie schnell ist schnell?
Am Start neben der 100 Meter Tartanbahn kann auf einer einfach zu bedienenden Eingabesäule eine Zeit eingestellt werden. Zum Beispiel kann die Geschwindigkeit des Weltrekordhalters (9,69 sec.) oder die Geschwindigkeit die ein Feldhase für die 100 m braucht oder eine beliebige Zeit in Zehntelsekunden eingestellt werden. Startet die Läuferin oder der Läufer so wird durch eine Lichtschranke ein Licht gestartet, welches in einem Kanal seitlich der Bahn entlang verläuft. Wurden z.B. 11,2 Sekunden eingestellt, so erreicht das Licht das Ziel in 11,2 Sekunden. Das Licht ist am Tag und in der Nacht sichtbar. Phantomläufer in der Nacht Alle Geschwindig-keitseinstellungen welche bei Tag vorgenommen wurden, werden gespeichert. Bei Dunkelheit läuft das Licht wie zur Erinnerung nochmals die am Tag gelaufen Zeiten.

Text und Foto Judith Albert / Gery Hoffer


Ausstellung

Sporthalle in Pfäffikon ZH

 

Lichtgeschwindigkeit